Auszubildende und Studenten

„Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“

Mark Twain

 

  • Sind sie mit Ihrer Ausbildungs- oder Studienwahl unzufrieden?
  • Vielleicht überlegen Sie, ob Sie das Fach wechseln sollen?
  • Oder reicht ein Wechsel des Ausbildungs- oder Studienortes?
  • Befürchten Sie, ein Fachwechsel könnte sich negativ in Ihrem Lebenslauf auswirken?

Häufig stellt sich erst während der Ausbildung oder des Studiums heraus, dass man auf das falsche Pferd gesetzt hat. Die Inhalte und Anforderungen entsprechen nicht den eigenen Vorstellungen, Wünschen oder Fähigkeiten. Der Druck ist zu hoch, es gibt zu wenige Erfolgserlebnisse. Oder aber die Studienbedingungen sind nicht gut, es gibt Konflikte mit dem Ausbilder. Mit diesen Erfahrungen sind Sie nicht allein, wie Sie vielleicht schon im Gespräch mit anderen festgestellt haben. Die bundesweiten Abbrecherquoten liegen zwischen 20 und 25 Prozent. Die Ursachen sind vielfältig.

Natürlich kann keine Ausbildung, kein Studium immer nur Spaß und Abwechslung bieten. Deswegen ist es wichtig, klar zu erkennen, wann es keinen Sinn macht, wenn Sie sich weiter einfach nur durchbeißen, sondern besser eine Veränderung vornehmen. Wesentlich ist jetzt, dass Sie sich darüber klar werden, worin genau die Ursachen für Ihre Unzufriedenheit liegen. Möglicherweise tauchen alte Unsicherheiten wieder auf, neue Möglichkeiten zeigen sich nur vage. In dieser Situation ist notwendig, dass Sie sich erst einmal mit sich selbst beschäftigen, den Blick nach innen richten, um neue Chancen im Außen zu erkennen und zu ergreifen.

  • Warum habe ich mich für diesen Beruf, dieses Fach entschieden?
  • Was genau bereitet mir jetzt Probleme?
  • Wo liegen wirklich meine Stärken?
  • Wie und in welcher Umgebung lerne ich am besten?
  • Was fördert und was blockiert Sie?

Durch eine persönliche Beratung können Sie Ihre aktuelle Situation überschaubar strukturieren. Sie gewinnen Klarheit über Ihre Motive, Fähigkeiten und Chancen. Sie finden die notwendige Orientierung, um sich neu entscheiden zu können. Neugierig? – Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch.

Bitte beachten Sie mögliche Bewerbungs- und Anmeldefristen und setzen Sie sich rechtzeitig mit mir in Verbindung.